Dr. Martens Geschichte

Geschichte von Dr. Martens

Die Familie Griggs begann 1901 in der britischen Kleinstadt Wollaston mit der Herstellung von Arbeitsschuhen. Es dauerte nicht lange, bis die Familie für hochwertige Arbeitsschuhe bekannt wurde. Einige Jahre später wurde in Deutschland ein Schuh von Dr. Klaus Maertens in Zusammenarbeit mit Dr. Herbert Funkeen entworfen. Anstelle der traditionellen Ledersohle hatte es eine Sohle aus Luftkissen.

1960 sah Bill Griggs die deutsche Werbung für diesen Schuh mit einer innovativen Sohle aus Luftkissen. Er war sofort interessiert und es wurde schnell ein exklusiver Deal zwischen beiden Parteien geschlossen. Am 1. April 1960 wurde der erste Dr. Martens Arbeitsstiefel vorgestellt. Im selben Jahrzehnt wurden in Großbritannien verschiedene neue Subkulturen geboren. Diese neuen Subkulturen wurden auch von neuen Kleidungsstilen begleitet. Es wurde allerdings angenommen, dass ein Arbeitsstiefel wie der von Dr. Martens hier nicht passen würde.

Es kam jedoch anders. Eine bestimmte Subkultur zeichnete sich durch das Tragen des britischen Workwear-Stils aus. Die Stiefelmarke wurde von den jungen Leuten dieser Subkultur massenhaft getragen. Der Stiefel wurde bald so beliebt, dass Dr. Martens nicht mehr als Arbeitsschuh galt, sondern als unverzichtbares Kleidungsstück für diese Subkultur. In den folgenden zehn Jahren wurde der Schuh zum Symbol für den Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und hat sich seitdem zu einer Ikone im Bereich der Mode entwickelt.

Sehen Sie sich hier unsere gesamte Kollektion an Dr Martens Stiefel an >

Pflege Dr. Martens

Reinigung von Dr. Martens-Schuhen

Die Pflege Ihrer neuen Dr. Martens-Stiefel sind unverzichtbar, wenn Sie sie längere Zeit tragen möchten. Wenn Sie häufig Stiefel tragen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Stiefel gelegentlich mit Schuhcreme pflegen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Stiefel wieder strahlen. Es stimuliert auch das Leder und schützt die Stiefel besser. Darüber hinaus ist Schuhcreme ein ideales Mittel, um Flecken und Kratzer von Ihren Lederstiefeln zu entfernen. Denken Sie daran, dass die Farbe der Schuhcreme mit der Farbe Ihrer Stiefel übereinstimmt. Es ist auch wichtig, dass Sie den trockenen Schmutz von Ihren Schuhen entfernen. Sie können dies leicht mit einer Bürste tun.

Dr. Martens Dames oder Heren?

Eine Auswahl aus dem Dr. Martens Sortiment: