Die Geschichte von Marc O'Polo

1967

1967 wurde Marc O'Polo von zwei Schweden, Rolf Lind und Göte Huss, und dem Amerikaner Jerry O. Sheets gegründet. Die drei Gründerinnen begannen mit einer Kollektion von Patchwork-Hemden, die von Hand aus indischer Baumwolle gewebt wurden. Die auf der ersten Werbekampagne abgebildete Erdbeere erregte internationale Aufmerksamkeit.

1970

Zu Beginn der 1970er Jahre wurde die Marc O'Polo-Kollektion um eine komplette Damen- und Herrenlinie erweitert. Danach wurde das unverwechselbare Sweatshirt mit Logo entworfen. Neue Designs werden mit einem großen Logo versehen und diese Sweatshirts werden Anfang der 1980er Jahre zum Inbegriff jugendlicher Alltagsmode.

1980

Das erste Marc O'Polo-Geschäft wird 1979 in Düsseldorf eröffnet. Marc O'Polo steigt 1990 mit Brillen, Schuhen und Bodywear in den Lizenzsektor ein. 1997 wird Werner Bock Mehrheitsaktionär und der Hauptsitz wird von Stockholm nach Stephanskirchen verlegt. Von nun an wird alles von Deutschland aus gesteuert.

2003 - 2009

Im Jahr 2003 wurde der größte Marc O'Polo-Flagshipstore mit einer Fläche von 900 Quadratmetern eröffnet. Der O'Polo eshop geht auch in Deutschland online. Im Jahr 2005 wird die Lizenz für Marc O'Polo Shoes entzogen. Die neu gegründete Marc O'Polo Shoes GmbH vertreibt Marc O'Polo Schuhe. Marc O'Polo gewinnt 2009 die Oscars der deutschen Modebranche.

2012 - 2013

Der erste Marc O'Polo-Laden im Ausland wird in Polen eröffnet. Im Jahr 2012 werden Geschäfte in Paris sowie in großen Städten in Polen, Belgien und den Niederlanden eröffnet. Eröffnung von Marc O'Polo E-Shops in der Schweiz, Schweden, Belgien und Frankreich. Im Jahr 2013 wird auch die Accessoire-Lizenz zurückgewonnen und als MARC O'POLO Shoes & Accessories GmbH weitergeführt.

2017 - heute

Im Jahr 2017 wird das 50-jährige Jubiläum von Marc O'Polo mit verschiedenen Kampagnen und Kollektionen gefeiert. Zusammen mit Robbie Williams wird eine Sonderedition des Marc O'Polo Sweatshirts herausgegeben. Im Jahr 2018 wurde der Online-Webshop aktualisiert und die Kollektion ist in 20 Ländern direkt online erhältlich. Marc O'Polo wächst bis zum heutigen Tag weiter.

Nachhaltigkeit bei Marc O'Polo

Nachhaltigkeit

Bei Marc O'Polo beschäftigt man sich schon seit 1967 mit dem Thema Nachhaltigkeit, lange bevor es zum Trend wurde. Sie werden weiterhin Schritte unternehmen und Fortschritte machen, damit die Nachhaltigkeit noch mehr zur Priorität wird. Um den Weg der Nachhaltigkeit fortzusetzen, hat Marc O'Polo 10 Wege definiert. Jeder der zehn Pfade hat relevante Aktionsschritte mit entsprechenden Zielen. Vier der zehn Titel sind im Folgenden hervorgehoben.